Lösungen für feuchte Mauern

Lösung: Nachträgliche mechanische Horizontalsperre:
(Ursache aufsteigende Feuchtigkeit)

Mit glasfaserverstärkten Polyesterharzplatten als 100%ig kapillardichte Sperre im Mauersägeverfahren - je nach Mauerart - Ziegel-, Naturstein- oder Bruchsteinmauerwerk mit einer hartmetallbestückten Kettensäge oder einer diamantbestückten Ketten- oder Seilsäge.

Die Sperrebene kann über der Fundamentsohle oder über Erdniveau angelegt werden.

  • Diamantseilsaegeverfahren
  • Hartmetallkettensaege



-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 


Lösung: Vertikalabdichtungen je nach Lastfall gegen: 

(Ursache: Regenwasser - Sickerwasser)

Bodenfeuchtigkeit
 nichtdrückendes Wasser
 drückendes Wasser

Dabei wird auf die entsprechenden Mauerwerksbereiche (erdberührendes Außenmauerwerk) nach erfolgter Reinigung und Flächenausgleich mit Putz eine Abdichtung je nach o.g. Lastfall aufgebracht.
Zum Schutz dieser Abdichtung wird je nach Erfordernis ein wasserableitendes System oder ein Verfüllschutz, evtl. als Wärmedämmung, vor die Abdichtung eingebaut.

  • Abdichtung Bitumendickbeschichtung
  • Vertikalabdichtungen - Verfüllschutz, Wärmedämmung



-  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  - 


Lösung: Ein Sanierputzsystem nach WTA als flankierende Maßnahme zur mechanischen Horizontalsperre
(Ursache: Feuchtigkeit - Salze)

Nach gründlicher Voruntersuchung des Mauerwerks und labormäßiger Feststellung der vorhandenen Salze wird das Sanierputzsystem nach WTA festgelegt.

 Geschädigten Altputz restlos abschlagen und Fugen tief auskratzen.

Gereinigtes Mauerwerk mit murosil oder glw. mehrfach zur Verfestigung des Putzgrundes oder zur Kapillarverengung tränken.

Je nach Versalzungsgrad Zwischenputzlage aus Porengrundputz aufbringen.

Neuverputz mit Sanierputz murosan WTA oder glw. Sanierputz WTA begünstigt wegen seines hohen Diffusionsvermögens die Maueraustrocknung und verhindert Salzausblühungen.

 Farbgestaltung mit diffusionsoffenen mineralischen Farben. Im Außenbereich sollte zum Schutz gegen Spritz- und Niederschlagswasser eine hydrophobierende Imprägnierung aufgebracht werden.

  • Sanierputzsystem